M A R I O . A D O R F
  • Biografie
  • Film
  • Theater
  • Bücher
  • Hörbücher
  • Awards
  • Da Capo
  • Auszeichnungen


    2009 | Orden "Wider den tierischen Ernst"

    Aachener Karnevalsverein
    (überreicht am 07.02.2009 im Eurokongress Aachen)


    2009 | Diva - Hall of Fame

    Lifetime Achievement Award
    (überreicht am 27.01.2009 im Hotel Bayrischer Hof in München)


    2006 | Kultur-Bambi

    für Mario Adorf (überreicht am 30.11.2006 im Mercedes-Benz Museum)


    2005 | Cine-Merit Award

    (überreicht am 28.06.2005 im Carl-Orff-Saal in Gasteig)
    "Zum ersten Mal erhält ein Deutscher den Hauptpreis des Münchner
    Filmfests"


    2004 | Deutscher Bundesfilmpreis

    für herausragende Verdienste um den Deutschen Film (überreicht am 18. Juni durch Senta Berger im Berliner "Tempodrom"


    2003 | Bayerischer Verdienstorden

    (überreicht am 15.10.2003 durch Ministerpräsident Edmund Stoiber im Münchner "Antiquarium")


    2002 | Premio Bacco

    (Preis der Italienischen Filmgala, überreicht am 16.02.2002
    durch Massimo Mannozzi, Organisator und Edel-Gastronom im Hotel
    Steigenberger)


    2001 | Ehrenbürgerschaft

    der Stadt Mayen, 9. September


    2001 | Großes Bundesverdienstkreuz

    (überreicht durch Bundespräsident Johannes Rau). 7. September


    2001 | Pro Meritis Sciencie et Literarum

    (vom Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst). 5. Juli


    2001 | Crystal Award



    2001 | Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises.

    Auszeichnung für das Lebenswerk


    1999 | Wein-Kultur-Preis

    (überreicht in Frankfurt/Main)


    1998 | European Video Award

    des Landes Bayern in München


    1998 | Bayerischer Fernsehpreis

    für "Der Schattenmann"


    1997 | Videopreis München




    1996 | Karl-Valentin-Orden

    der Münchener Faschings-Gesellschaft "Narrhalla"


    1996 | Bester Schauspieler

    Auszeichnung TV neu (28,7%)


    1996 | Carl-Zuckmayer-Medaille

    des Landes Rheinland-Pfalz


    1996 | Das Goldene Schlitzohr

    verliehen vom Internationalen Club der Schlitzohren e.V. in Mülheim an der Ruhr


    1996 | Ehrenmitgliedschaft

    des Frankfurter Vereins "Freunde der Universität Tel Aviv"


    1995 | Romy (Österreich) in Platin




    1994 | Adolph-Grimme-Preis

    in Gold für "Der große Bellheim"


    1993 | Goldene Kamera

    für "Der große Bellheim", verliehen am 09.02.1994 im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, Berlin


    1993 | Tele Star

    für "Der große Bellheim"


    1993 | Bundesverdienstkreuz

    (überreicht durch Bundespräsident Richard von Weizszäcker)


    1992 | Deutscher Filmpreis

    Filmstreifen in Gold (Outstanding Individual Achievement: Actor in "Pizza Colonia"


    1991 | Goldene Kamera

    für künstlerische Gesamtleistung, verliehen am 12.02.1992 im Verlagshaus Axel Springer, Berlin


    1989 | Ehrenpreis

    der Stadt Gubbio (Italien)


    1986 | Deutscher Darstellerpreis

    (Nachbildung des berühmten Chaplin Schuhs)
    Bester Darsteller (Via Mala)


    1982 | Bundesfilmpreis

    Filmband in Silber für "Lola"


    1979 | Großer Hersfeld-Preis

    (Theater) für die Titelrolle in "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui"


    1978 | Bambi

    als beliebtester deutscher & internationaler Schauspieler des Jahres 1977 für "Der Hauptdarsteller"


    1974 | Ernst-Lubitsch-Preis




    1958 | Preis der deutschen Filmkritik

    Bester Darsteller für "Nachts, wenn der Teufel kam"


    1958 | Bundesfilmpreis

    als bester Nachwuchsdarsteller für "Nachts, wenn der Teufel kam"


    nach oben

    Buch-Tipp

    Der römische Schneeball
    Rossini Mario Adorf